Geplante
Wettbewerbe und
Trainingslager 2017:

9. Lausitzpokal im
Streckensegelflug

4. Lausitzer
Segelkunstflug-
woch
e

Neißetour 2017+
Neißepokal 2017

Höhenschlepps
auf dem Flugplatz
EDBR -
interessiert?

Sie möchten auch einmal in einem unserer Flugzeuge mitfliegen?
Möglichkeiten finden Sie auf der Seite
“Unser Verein” ganz unten
.

Fallschirmsprung

Aktuelle Informationen und Impressionen unserer Fallschirmspringer

IMG_4390

Unsere Fallschirmspringer in ihren neuen Sommerkombis. (v.l.n.r.):
Armin Strobel aus Eisenhüttenstadt, Altersklasse SOS = Jumpers Over Sixtys mit 1800+ Sprüngen
Gerold Suchfort aus Spremberg, Altersklasse POPS = Parachutists Over Phorty Society mit 1300+ Sprüngen
Matthias Oppel aus Dresden, Altersklasse POPS mit 1600+ Sprüngen und unser „Nachwuchs“:
Alexander Suchfort aus Kassel-Calden, Altersklasse PUPS = Parachutists Under Phorty Society mit 500+ Sprüngen

Bei Wettbewerben starten Sie gemeinsam für den RLSV e.V.; bei Veranstaltungen wegen Ihrer einmaligen Attraktion bei Dämmerungs- und Nachtsprüngen als „Para Comets“.

DSC_8230_7323
DSC_8235_7328

Weltweit einmalig ist die Vorführung unseres Teams ParaComets bei Flugveranstaltungen, Ballontreffen und anderen großen Events. Sunset +20 ist die ideale Zeit für diese Vorführung, so kann das Absetzluftfahrzeug noch unter Tagesbedingungen landen und der Leuchteffekt kommt schon voll zur Geltung. Wenn Nachtflugbetrieb möglich ist, ist jede dunkle Stunde geeignet. Wenn Sie Interesse an dieser Show haben, wenden Sie sich per Mail an unseren Verein und wir besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten.

Fotos: Born

SZ_201601_klein

Sächsische Zeitung vom 22.01.2016

Para-Ski oder Fallschirm-Ski (nicht zu verwechseln mit dem Paraski, wo Zugschirme vor die Skifahrer gehängt werden) setzt sich aus den zwei Einzeldisziplinen Riesenslalom und Fallschirmzielspringen zusammen. Anders als bei den klassischen Zielsprungwettbewerben befindet sich bei diesen Meisterschaften, die immer im alpinen Gelände ausgetragen werden, der Zielpunkt (drei Zentimeter Durchmesser) an einem Hang mit mindestens 25 Grad Neigung. Dabei werden die Ergebnisse aus der ersten Disziplin, dem Riesenslalom, für die zweite Disziplin, Fallschirmzielspringen, umgerechnet. Für jede Sekunde, die ein Wettkämpfer im Para – Ski nach dem Riesenslalom hinter der Bestzeit war, erhält er ein Handicap von drei Zentimetern Zielabweichung auf seinem „Straf“konto. In den fünf Wertungssprüngen gilt es nun, möglichst nah am oder im Bestfall auf dem Zielpunkt zu landen. Wer nach Abschluss des Wettbewerbes die geringste Gesamtpunktzahl vorweisen kann, ist Sieger des Para-Ski.(Quelle: www.paraski-germany.de)

20160624_192032_klein
20160624_192238_klein
20160624_192705_klein

Fallschirmsprung auf dem Sportplatz in Spremberg am 24.06.2016
anläßlich des 40. Sprungjubiläums von Gerold-Nagi-Suchfort

BWS_Sportfest_2016-klein
BWS Sport 2016 00
IMG_1068 (4)
IMG_1072 (4)

30.06.2016: Unsere Fallschirmspringer und Cottbuser Sprungkollegen umrahmen das  Jubiläumssportfest des  Behindertenwerks.

P1030188_klein
P1030490_klein

22.-24.07.2016: Unsere Fallschirmspringer beim POPS Austria -die Ergebnisse gibt es hier.

P1060447_klein
P1060457_klein
P1060462_klein

05.-13.08.2016: Rothenburger Fallschirmspringer ist bester Deutscher beim World POPS Meet & Competition -

Hier die Ergebnisse.

Beim diesjährigen in Eisenach-Kindel stattfindenden Welttreffen und –wettbewerb der Fallschirmspringer über Vierzig
www.pops-wm.com hat Matthias Oppel vom Rothenburger Luftsportverein e.V. einen hervorragenden vierten Platz im Zielspringen mit nur 15 cm Zielabweichung nach 6 Durchgängen erreicht und ist damit bester Deutscher Zielspringer beim WPMC. Der Dresdener Hobbyspringer ist damit nur 3 cm vom Drittplatzierten in der internationalen Wertung entfernt und freut sich sehr über den Erfolg.
Die „Parachutists over Phorty Society“ begeht in diesem Jahr ihr Fünfzigstes Jubiläum und wird von Sportlern aus allen(!) Kontinenten besucht. Das WPMC findet alle zwei Jahre auf einem anderen Kontinent statt und Rothenburger Fallschirmsportler sind seit 6 Jahren dabei.
Da die Rothenburger Springer seit Jahren regelmäßig Zielsprungwettbewerbe veranstalten, haben sie dem Eisenacher Veranstalterteam „Dädalus“ mit ihrer Zielmess- und Windmesstechnik ausgeholfen. Diese Anlage auf WM-Niveau haben sich die Rothenburger Zielspringer innerhalb weniger Jahre durch Sponsoren- und Fördergelder angeschafft und auf dem aktuellsten Wettbewerbsniveau gehalten. Dafür ist Sportfreund Gerold Suchfort als Techniker und Schiedsrichter für 3 Disziplinen beim WPMC mit im Einsatz. Die eigene Wettbewerbsteilnahme musste dafür leider hintenanstehen. Für Matthias Oppel kommt der „härteste Wettbewerb“ des Jahres noch: Am 22. Oktober wird die Vereinsmeisterschaft des RLSV e.V. in Rothenburg ausgerichtet, bei der er seinen Vereinskameraden beweisen muss, dass der heutige Erfolg kein Zufall war.
Schon heute wurde bekannt, dass das nächste WPMC 2018 in Australien stattfindet und die Rothenburger Springer würden gern bei den Kängurus mithüpfen, falls sich Sponsoren für die lange Reise finden.

POPS_Polska

POPS-Polska auf dem Jezow Sudecki bei Jelenia Gora am 17.09.2016: Mathias Oppel war einziger Vertreter von uns und vom Winde verblasen; wegen starkem Wind und Triebwerksproblemen der ANNA nur zwei Durchgänge in der Wertung; Matthias hat mit  der gemischten Gruppe noch Platz 1 erreicht.

IMG_4624

Unsere Jungs mit dem Absetzpiloten vom Görlitzer Flugsportclub e.V.  vor ihrem “wichtigsten” Wettkampf 2016:
dem Vereinspokal.
Zum diesjährigen Abfliegen haben sich unsere 4 Fallschirmspringer etwas besonderes einfallen lassen.
Zum einen wollten sie Präsenz zeigen , aber gleichzeitig auch den Tag nutzen, um einen Vereinspokal auszuspringen.

IMG_4643 IMG_4635
IMG_4664 IMG_4666

Sieger wurde Matthias Oppel (Oppi), der von nun an ständig den Lorbeerkranz tragen muss, sich aber auch der Huldigung seiner Sprungkollegen sicher sein kann.
Vielen Dank nochmals an die Görlitzer Sportfreunde (vor allem an den Piloten Robert Hirschberg), die durch den Einsatz ihrer Wilga dieses Springen erst ermöglicht haben.

Um alle Funktionen sehen und nutzen zu können, geben Sie bitte (temporär) die ActiveX-Steuer-
elemente und Skripts frei. Diese werden mitunter aus Sicherheitsgründen von Browsern abgeschaltet.